RegenbogenPhantasie

Gedanken.Träume.Leben.Wünsche.Ängste.
 

Meta





 

Verlassen.

Vor einiger Zeit sagte ein Person folgendes zu mir: "Ich wäre gerne eine Wolke. Man kann weg ziehen und ist einfach so fort."
Ich habe über diese Sätze lange nachgedacht. Mir ist klar geworden, dass man sowas nur sagt, wenn man unbedingt etwas verlassen will. Ich denke die Person meinte einfach ihre momentane Lebenssituation. Es läuft nicht alles rund, es gibt jede Menge Ärger oder man braucht eine Auszeit vom Leben, weil es einen momentan total überfordert. Sie möchte es am liebsten verlassen und erst dann zurückkehren, wenn alles wieder in Ordnung ist. Leider klären sich Probleme nicht von alleine, also muss man sich irgendwo ein neues Leben aufbauen oder man muss diese Probleme eben klären. Jeder muss für sich selbst wissen, welche Entscheidung er letzendlich trifft. Ich gebe euch nur einen Rat. Hört auf euer Herz und nicht auf andere Menschen. Es ist eure Entscheidung und euer Leben.
Ich stand schon oft an dem Punkt, wo ich alles wegschmeißen und alles verlassen wollte. Im Leben hatte sich einfach alles gewandelt. Der Anfang war so perfekt und plötzlich wurde es kompliziert. Es wurde kompliziert, weil viele Dinge zur gleichen Zeit passierten und sie irgendwie auch zusammenhingen. Es wurde mir alles zu viel und ich wollte einfach weg. Glücklicherweise habe ich doch nicht alles weggeschmissen und verlassen, denn die Situation hat sich gebessert. Sie ist noch nicht perfekt, aber das kann sie noch werden. Man darf bloß nie aufgeben.

11.7.11 01:13

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


T / Website (11.7.11 01:37)
Ich denke nicht, dass man auf sein Herz hören sollte, und nicht auf andere Menschen. Klar, nicht jeder hat das Recht sich in das Leben des anderes einzumischen, aber andere haben eben leider genau dieses Recht. Die Familie begleitet einem immer auf seinem Weg, egal ob man das will, oder was für ein Weg das ist, und ob es der Familie und den engen Freunden gefällt, sie sind da und man wird nie endgültig frei sein. Immer wird man für sein Handeln zur Rechenschafft gezogen, und es wird das ganze Leben an einem gepfeilt um irgendeinem Ideal näher zu kommen. Wie heißt es doch so schön? Leute die denken sie seien Frei spüren nur die Ketten nicht. Totale Freiheit und das Leben nach dem Herzen? Niemals.
Gute Nacht

T

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen